Dragon Quest XI

Spontanes Kurzreview. Moar nach dem Klick.

Gerade beendet, nach über 70 Stunden, wobei nicht übermäßig viel Zeit mit Sidequests, Schatzsuchen und Hochleveln verbracht wurde. Dem widme ich mich lieber nach dem Finale.
Insgesamt ein vergnügliches Erlebnis, wie immer. Ein im Kern klassisches JRPG mit ein paar Zugeständnissen an den komfortverwöhnten Gamer von heute, so kann man z.B. mitten im Kampf die aktiven Partymitglieder austauschen, auch wenn sie gestorben sind, außerdem bekommen immer alle Mitglieder Erfahrungspunkte nach dem Kampf, selbst wenn sie nicht eingesetzt wurden. Allzu schwierig ist es auch nicht, im normalen Modus wurden die Gegner erst nach 40 Stunden fordernder.
Grafisch das schickste Dragon Quest ever, endlich kein Augenbluten mehr vom Nintendo (3)DS Screen. Wobei die Pop-ups und Slowdowns im Vergleich zu den 3DS Titeln zwar weniger exzessiv auftauchen, aber durchaus noch vorhanden sind. Hier dürften PS4 Pro Besitzer Vorteile haben.
Die Story schafft es für mich nicht unter die Top 3 der DQ Titel, aber solide und unterhaltsam erzählt ist es allemal, wobei nicht mit Zwischensequenzen gegeizt wurde. Der orchestrale Soundtrack besteht wie üblich aus vielen Klassikern der Reihe und ein paar neuen Kompositionen. Die deutsche Untertitel-Übersetzung übertreibt es etwas; fast jeder Name wurde verändert, was nur teilweise nötig gewesen wäre, da DQ gerne mit Wortspielen arbeitet, auch ansonsten wirkt die Übersetzung etwas schwächer als bei früheren Teilen. Die englische Synchro, mit diversen nicht allzu ernst gemeinten Akzenten, ist dafür eine amüsante Wohltat und hebt sich vom Einheitsbrei ab.

Wer die Reihe kennt, wird nicht enttäuscht werden, auch wenn es kein Meilenstein ist. Doch lieber ein traditionelles und grundsolides Dragon Quest, als der nächste verschlimmbesserte und „innovative“ Final Fantasy Teil… 7,5 / 10

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s