Archiv der Kategorie: Blu-ray

Friedhof der Kuscheltiere

Die Familie Creed zieht gerade in ihr Hinterwäldler-Landhaus ein. Sie lassen das jüngste Kind nur kurz unbeaufsichtigt am Straßenrand stehen und schon wird es fast von einem LKW überfahren, der großväterliche Nachbar von gegenüber kann den Kleinen gerade noch abfangen. Das Haus liegt nämlich nahe an einer dicht befahrenen Straße. Augen auf beim Immobilienkauf.
Der erste Arbeitstag des Vaters, Louis, ist nicht minder Turbulent. Jener ist Arzt und bekommt gleich mal einen Schwerverletzten eingeliefert, den er aber nicht mehr retten kann. Der Verletzte ist so dankbar dafür, dass Louis zumindest versucht hat ihn zu retten (Schließlich nicht selbstverständlich für einen Arzt…), dass er Louis fortan heimsucht um ihm wertvolle Ratschläge zu geben, auf die er eh nicht hört. Zum Beispiel, dass er die Stelle hinter dem Haustierfriedhof, in der Nähe ihres Hauses, meiden soll.
Es dauert nicht lange, bis die Straße ihren Tribut fordert und die Katze der Creeds überfahren wird. Louis ist verzweifelt, da erzählt ihm der Nachbar von der Stelle hinter dem Haustierfriedhof, dort befindet sich ein verfluchter Friedhof der Micmac Indianer (Nicht zu verwechseln mit dem schottischen Macmic Klan, oder dem leckeren NicNac’s Snack…); wer immer dort begraben wird, soll wieder lebendig werden. Dass man jedoch verändert und bösartig wiederkommt, fällt dem hilfsbereiten Nachbarn natürlich erst im Nachhinein ein.
Das Glück der Familie mit Zombiekatze hält nicht lange an, denn bald stirbt ein weiteres Familienmitglied. Ihr werdet nie erraten, wie. Richtig. Die Eltern des Jahres hatten wieder einmal die Straße nicht im Blick. Jedenfalls denkt sich Louis – die Warnungen des Nachbarn und des Hausgeistes ignorierend –, da das mit der Katze schon so super geklappt hat, könnte man das doch auch mit einem Menschen versuchen. Und die Tragödie nimmt ihren Lauf…

Friedhof der Kuscheltiere weiterlesen

Nächte des Grauens

Inhalt

Die Todesfälle aufgrund einer unbekannten Erkrankung häufen sich in dem kleinen Bergarbeiterdorf in Cornwall, das von Peter Tompson ärztlich betreut wird. Um gemeinsam die Ursache dieser Epidemie zu ergründen, lädt er seinen Mentor Sir James Forbes aus London zu sich ein. Bald entdecken die beiden, dass die Gräber der Verstorbenen leer sind. Zudem soll es in der Gegend des Bergwerks spuken. Inhaber ist der lokale Gutsherr Clive Hamilton, mit seiner Rückkehr aus Haiti fing auch das große Sterben an. Grund genug, ihm auf den Zahn zu fühlen.


Nächte des Grauens weiterlesen

Serial Experiments Lain

Inhalt

Die introvertierte Schülerin Lain Iwakura hat im Gegensatz zu ihrem Umfeld kein Interesse an Computer und Internet, hier Wired genannt. Bis sie online von einer Schulkameradin kontaktiert wird, was kaum möglich ist, da diese kurz zuvor Suizid beging, doch scheint sie irgendwie im Cyberspace weiterzuexistieren. Die seltsamen Ereignisse in Verbindung mit der Wired häufen sich, woraufhin Lain aus Faszination immer tiefer in die neue Technikwelt eintaucht und schnell einen besonderen Zugang dazu entwickelt. Die Grenzen zwischen der vermeintlichen Realität und dem Cyberspace verschwimmen zusehends und Lains Macht potenziert sich, doch auch die Gefahr, ihre eigene Identität zu verlieren.


Serial Experiments Lain weiterlesen

Captain Kronos – Vampirjäger

Inhalt

Der ehemalige Army Captain Kronos musste einst miterleben, wie seine Familie von Vampiren getötet wurde, seither zieht er durch die Lande, gerne auch mit weiteren Außenseitern als Weggefährten, um die Welt von der Vampir-Brut zu erlösen.
Eines Tages bekommt er von seinem alten Freund Dr. Marcus eine Botschaft, wonach sich in seiner Gegend seltsame Todesfälle häufen; jemand saugt jungen Frauen das Leben aus und hinterlässt sie als Dörrpflaumen. Sofort eilt Kronos zu Hilfe. Die Aufmerksamkeit fällt schnell auf die verdächtige Familie Durward. Der Sohn scheint sich mit Okkultismus zu beschäftigen, die Mutter leidet an einer Krankheit, die sie rapide altern lässt, ähnlich wie es den Mordopfern erging, und die Tochter hat panische Angst davor, die Krankheit ihrer Mutter zu erben. Zumindest einer von ihnen muss etwas mit den Todesfällen zu tun haben.


Captain Kronos – Vampirjäger weiterlesen

Fortress

Inhalt

Merika in ferner Zukunft (2017). Wegen Überbevölkerung und Ressourcenknappheit ist nur mehr ein Kind pro Paar erlaubt. John Brennick (Christopher Lambert) und seiner Schwangeren Frau Karen (Loryn Locklin) bleibt also nur die Flucht nach Mexiko(!), wenn sie ihr Kind nicht verlieren wollen. Die Flucht misslingt jedoch. John wird direkt gefasst, während Karen entkommt, aber später aufgespürt und in dasselbe Gefängnis wie John gebracht wird; das private High-Tech Gefängnis Fortress.
Der Direktor entpuppt sich als voyeuristischer und sadistischer Fieserich (Gibt es eigentlich einen Gefängnisfilm, in dem der Direktor kein Arsch ist?), der selbst vor psychedelischer Mindfuck-Folter, festgebunden an einer Schleudermaschine, nicht zurückschreckt – zudem hat er auch noch ein Auge auf Johns Frau geworfen. Die Zeit wird knapp. Kann John das Unmögliche schaffen und seine holde Maid retten, um mit ihr zu fliehen?


Fortress weiterlesen

Die Herrscherin des Bösen

Inhalt

Der Autor Edmund Blackstone (Jonathan „Barnabas“ Frid) hat gerade einige Freunde und Bekannte zu Gast auf seinem Anwesen, als plötzlich drei seltsame Gestalten auftauchen: Ein kleinwüchsiger Franzose mit Make-up, schlechtem Modegeschmack und hochgepitchter Stimme. Ein stummer und entstellter schwarzer Riese mit ebenso exquisitem Kleidungsstil. Und ein sexy Vamp. Die drei terrorisieren die Anwesenden und starten ihre Funny Games Light, unter anderem mit einem gar grauenhaften Wettrennen rund um das Haus – der Verlierer stirbt.


Die Herrscherin des Bösen weiterlesen

Overlord Staffel 1

Inhalt

Viele Jahre galt Yggdrasil als die Krönung unter den Online Multiplayer Rollenspielen. Doch an allem nagt der Zahn der Zeit. Die Spieler wendeten sich nach und nach ab, sei es aus privaten Gründen, oder weil sie auf aktuellere Games umstiegen, auch die Anzahl der aktiven Mitglieder in Momongas Gilde verringerte sich zusehends. Bis er sich eines Tages ganz allein in seinem Domizil wiederfindet. Ein letztes Mal noch dreht er, mitsamt seinen untergebenen NPCs, eine Ehrenrunde, bevor die Server endgültig abgeschaltet werden. Doch als er die Augen schließt und das Ende erwartet, befindet er sich nach wie vor im Spiel. Immer noch allein, bloß dass die NPCs lebhafter und intelligenter erscheinen als je zuvor, zudem wurde das Hauptquartier der Gilde in eine andere Gegend versetzt. Da er sich nicht mehr ausloggen kann, muss er also weiterhin für seine Untergebenen den fiesen Overlord mimen, außerdem beschließt er, die neue Welt zu erkunden, um weitere Spieler ausfindig zu machen denen es ähnlich ergeht wie ihm.


Overlord Staffel 1 weiterlesen